Skip to content

»GwenFM« trifft Big Five for Life

2010 November 15
von Uwe Alschner
Radio X

Bisher haben nur wenige Medien den Reiz der Big Five for Life verstanden. Aber es gibt sie, die Journalisten, denen das Konzept des »Museums des Lebens« etwas sagt. Gwendolyne Karpinski ist eine von ihnen. Sie ist Radiomoderatorin in Frankfurt und hat in der ersten Sendung ihres neuen Formats »GwenFM« auf Radio X direkt ein Interview mit John Strelecky führen wollen. Ich hatte das Vergnügen, John zu diesem Termin zu begleiten und freue mich, an dieser Stelle das Interview vom 12. November zum Nachhören anbieten zu können. Dafür danke ich Gwen und Radio X sehr herzlich!

Gwen und John haben sich auf Anhieb gut verstanden, was daran liegen mag, dass beide ihren ganz eigenen Weg gehen. Natürlich entwickelte sich ein munteres Gespräch über die jeweiligen Big Five.


Natürlich ging es – wie könnte es bei einer Sendung wie GwenFM anders sein – auch um Musik. Die Lieblingstitel des Gastes haben den wesentlichen Teil des Musikprogramms ausgefüllt. Besonderes Highlight war diesbezüglich die Anmoderation von Gwen zum Titel, den John “mit seiner Freundin im Autoradio gehört” hat: MeatLoaf’s »Paradise by the Dashboard Light«.
Für John und Gwen, das wurde deutlich, ist Musik ein wichtiger Teil im Leben, aber nicht der einzige. Gwen engagiert sich zum Beispiel ehrenamtlich für junge Mädchen, von denen viele einen Migrationshintergrund und wenig Selbstwertgefühl haben. Das Projekt hat John sehr interessiert und er hat seine Hilfe zugesagt, indem er eine entsprechende Anzahl von »Safari des Lebens« spenden wird. Im Gegenzug wird Gwen John dabei unterstützen, seinen Traum, einen Top-Ten-Hit zu schreiben dadurch fördern, dass sie ihn sendet, sobald er fertig ist, um Anschubhilfe zu leisten. Freuen wir uns drauf, und geniessen bis dahin das Interview von Gwendolyne Karpinski mit John Strelecky …