Skip to content

Zwei Thalis auf der Safari des Lebens

2011 Juni 6
von Uwe Alschner

Regine und Bernhard haben sich einen Traum erfüllt. Für 12 Monate reisen sie um die Welt. Alles begann damit, dass Regine – während ihrer Ausbildung zum Big Five for Life Coach – die Nachricht erhielt, dass ein lange geplanter und ersehnter Neuseeland-Urlaub wegen eines Projektes auf der Arbeit gecancelt werden sollte. Regine fügte sich. Scheinbar. Zwar verzichtete sie auf den Neuseeland-Urlaub, doch kurze Zeit später reichte sie die Kündigung ein – und befindet sich nun auf ihrer Safari des Lebens. Gemeinsam mit ihrem Mann Bernhard reist sie ein Jahr lang um die Welt. Begleitet von den besten Wünschen ihrer Freunde, die sich zuvor mit einer tollen Wohnungsparty und mit lieben Grüßen von beiden verabschiedet haben.


Mit dabei war auch John Strelecky, bei dem Regine vor einem halben Jahr ihre Ausbildung zum Big Five for Life Coach™ absolviert und der sie angeregt hat, ihre Träume nicht auf die lange Bank zu schieben. Die Zeit für Abenteuer wird nicht in einem Paket mit der Post geliefert. Wer darauf vertraut, dass alles nach der Pflichterfüllung im Job dann im “verdienten Ruhestand” erfolgen wird, könnte böse überrascht werden. Dennoch, so John, braucht es Mut, um den Schritt zu gehen.