Skip to content

Nichts ist unerreichbar – BFFL goes YouTube!

2011 Januar 18
von Uwe Alschner
20110118-164650.jpg

Als ich am Samstag nachmittag nach einem bewegenden Big Five for Life-Wochenende nach Hause kam (und meine Familie nach vier Tagen wieder sah), liess sich meine jüngste Tochter genau erzählen, was ich gemacht habe. Ich habe ihr vom Vortrag von John Strelecky im International Club Berlin berichtet und auch vom
Why are you here“-Breakfast am folgenden Tag im Kaffeehaus Morgenrot.
Es war das erste Mal, dass sie aktiv danach fragte. Aber durch die Aufnahme des Life-Safari-Hörbuches in den vergangenen Tagen, waren John und seine Bücher auch noch präsenter in unserem Haus als sonst. Und sie liess sich die Safari des Lebens erzählen.
Abends im Bett hat sie mir dann ihre Big Five for Life aufgezählt. Ich sag’ euch, das war der Hammer! Dieses Geschöpf hatte sich inspirieren lassen und ganz eigenständig überlegt, welche Wünsche an dem Ort tief in ihrer Seele liegen, wo wir unsere größten Träume aufbewahren.
Diese Begebenheit und der Vorschlag meiner Big Five for Life-Freundin Silke Hohmuth, eine WHO is – Datenbank einzurichten, hat mich dazu angeregt, quasi als Vorbereitung auf die WER-Datenbank eine Aktion zu starten:
Sendet mir eure Big Five for Life als Youtube-Video! Macht es, wie meine Tochter: setzt euch vor eine Webcam oder eine andere Kamera und nehmt eure Big Five for Life auf. Ladet dieses Video auf YouTube hoch (dort müsst ihr falls noch nicht geschehen ein eigenes kostenloses YouTube-Konto einrichten) – und sendet mir den YouTube-Link mit eurem Einverständnis, das Video hier im Blog einzubetten.
Unter allen Einsendern verlose ich die Teilnahme an einem Big Five for Life Discovery-Seminar


Nichts ist unerreichbar! Oder wie es G.B. Shaw formuliert:

»Die Vorstellungskraft ist der Anfang der Schöpfung. Du stellst dir vor, was du willst. Dann willst du, was du dir vorstellst – und danach erschaffst du, was du willst!«
Geh, und such dir die passende WER-Person, würde Thomas Derale hinzufügen!

  • Pingback: Silke Hohmuth

  • http://www.lomi-dresden.de Silke Hohmuth

    Lieber Uwe,
    ich bin begeistert und freue mich …. toll, Deine Tochter :-)
    Da werden wir doch direkt auch mal kreativ werden – übrigens ich kenn jemand, der regelmäßig süsse, kleine Babykatzen hat, die sehr zutraulich und zahm sind. Empfehlen würde ich Mai-Kätzchen, sind robuster als die im Herbst geborenen. Lieben Gruß also an Deine Tochter, falls die Eltern das OK geben, können wir dieses Big Five schonmal abhaken.
    Liebe Grüße & dicker Drücker an Euch alle !!
    Silke