Skip to content

Zur Nachahmung empfohlen …

2010 Dezember 22
ThumbnailImage

… hat Juan Mann seine Aktion, die seit 2004 weltweit für Aufsehen sorgt, indem sie Menschen ermuntert, einander – also ohne Unterscheidung Freunde und Freunde – zu umarmen. Free Hugs nennt sich die Bewegung und das dazugehörige Video auf Youtube wurde bereits mehr als 65 Millionen mal angeschaut!
Inzwischen hat Juan die Aktion in einem selbstgestalteten Buch dokumentiert, das hier erhältlich ist. Die Aktion hat das Leben von Juan Mann total verändert. Was damals in Sydney begann, weil Juan feststellte, dass viele Gesten und Gefühle bei allen Menschen ähnlich sind, und die herzliche Umarmung darunter für ihn am wichtigsten war, bestimmt seither sein Leben. Der heute 28jährige ist mittlerweile ein weltweit gefragter Redner und inspiriert Menschen dazu, es ihm nachzutun, und selbst an öffentlichen Plätzen ihrer Umgebung für einen herzlichen Umgang untereinander zu werben. Wie jetzt in Dresden.

»The Future belongs to those who believe in the beauty of their dreams – Die Zukunft gehört jenen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben«

Eleanore Roosevelt

Wann wäre herzliche Wärme nötiger als im harten Winter, dachte Sandra aus Dresden und startete eine Aktion, die heute, am 22. Dezember in Dresden vor der Frauenkirche stattfindet. Dresden umarmt lautet der Titel der Aktion, die sich explizit auf Juan Mann und Free Hugs beruft. Ich finde die Chose wirklich klasse und wünsche allen Mitstreitern und Mitstreiterinnen viel Vergnügen – auch wenn es wohl äußerlich recht frisch und zugig sein dürfte.

Aber genau deswegen werden sicher viele Dresdner eine warmherzige Umarmung zu schätzen wissen. Und selbst wenn nicht … Juan Mann hat auch klein angefangen und zunächst wenig Beachtung gefunden. Die Aktion ist zwischenzeitlich sogar unterbunden worden, bis Juan Zehntausend (!) Unterschriften sammelte, um die Free Hugs wieder zuzulassen. Soweit wird es heute in Dresden ganz sicher nicht kommen, denn Sandra und ihre Mitstreiter Joerg, Kathleen + Fine, Thomas, Benjamin, Désireé, Jan und Silke haben sich vorbereitet. Seht selbst:


Update:

  • Pingback: dresdenumarmt

  • http://www.mayaspirit.de Traudl

    Danke fürs Bekanntmachen.

    Es ist eine große Freude, free hugs zu verteilen. Wir haben das auch schon öfter in München gemacht und wurden davon sehr bereichert. Im Sommer gehts weiter. Marienplatz oder Kaufinger Strasse.

    Schöne Zeit
    Traudl

  • http://www.lomi-dresden.de Silke Hohmuth

    Es ist tatsächlich verwunderlich, dass bei 65 Mio Klicks
    auf Youtube und so vielen Aktionen weltweit nur ca. 5 % der
    Umarmten auf dem Dresdner Neumarkt sowie über Email im Nachgang
    informierte Freunde und Bekannte diese Free Hug-Aktion kannten.
    Also: nach-machen, mit-machen, gemeinsam-machen Möchte gerne einen
    Beitrag aus einem anderen Blog hier teilen, der mich sehr berührt
    hat. Mein Anliegen ist es, die Themen wie Big Five, Herzlich- und
    Mitmenschlichkeit in die Businesswelt zu transportieren. Meine
    teils noch vorhandene Unsicherheit ist mit dem nachfolgenden
    Beitrag “geschmolzen” – zeigt es doch, selbst wenn derjenige nicht
    sofort “offen” ist, so macht es doch etwas mit ihm. Lest selbst:
    http://kostblog.de/kostenlose-umarmung/2010/12/31/